Genussmittel

Feinst-Vermahlung von Tabak und Kaffee.

Verfahrenstechnische Systeme für Luxury goods erfordern gleichzeitig Wirtschaftlichkeit bei höchster Qualität um den sensorischen Wert der Produkte zu erhalten. Über 120 Jahre Erfahrung in der mechanischen Verfahrenstechnik bieten die Grundlage für kundenspezifische, hochtechnologische Lösungen für die Vermahlung bzw. Verarbeitung von Genussmitteln wie Kaffee und Tabak. Eine Vielzahl an Maschinen- und Systemvarianten realisiert dieses Wissen um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu verbessern.

Lösungen für

  • Kaffee
  • Tabak

Kaffee

Feinstvermahlung von Rohkaffee und geröstete Kaffeebohnen zur maximalen Aromaentfaltung.

Kaffee ist mit über 800 Aromastoffen eins der aromareichsten Lebensmittel. Durch Maillard- und Abbaureaktionen bei Trocknung, Röstung und Lagerung werden diese beeinflusst und gebildet, indem Aminosäuren und sekundäre Pflanzstoffe transformiert werden.

Wesentlicher Trägerstoff für Aromen in Kaffee ist Öl. Je höher der Ölgehalt, desto besser können sich die Aromen entfalten.  In die mechanische Zerkleinerungstechnik übersetzt bedeutet dies eine schonende Verarbeitung für maximalen Öl-Erhalt durch beispielsweise kryogene Vermahlung mit Stickstoff oder konditionierter Luft. Gepaart mit regionalen Unterschieden in Anbau und Sorten, sowie Einflüsse verschiedener Vorprozesse ist die Feinstvermahlung von Kaffee ein komplexer Prozess.

  • Feinstvermahlung im µm-Bereich
  • Kryogene Vermahlung zum Erhalt von Öl und Aromastoffen
  • Steile Partikelgrößenverteilung
  • Geringer Staubanteil

Kaffee-Pulver

Espresso-Pulver

Instant-Kaffee

Tabak

Reinigung, Vorzerkleinerung und Feinstvermahlung für spezielle Anwendungen.

Tabak zu Zerkleinern ist eine Herausforderung:
Die Faser- und Silikatreiche Pflanze wirkt in Ihrer Verarbeitung extrem abrasiv auf Mühlen und Systeme. Gleichzeitig ist die Tabakpflanze ein sensibles Naturprodukt. Trotz beanspruchender Bearbeitung durch Trocknen, Schneiden, Reinigen und Vermahlen müssen Inhaltsstoffe für einen sortencharakteristischen Geruch und Geschmack erhalten bleiben. Für maximale Reinheit müssen Cross-Kontaminationen vermieden werden.

Durch die ausschließliche Verwendung zugelassener Materialien zur Verarbeitung von Tabak sind Systeme und Maschinen angepasst an die Anforderungen der Tabakindustrie.

  • Abrasions- und explosionsgeschützte Maschinen
  • Hohe Durchsätze
  • Schonende Verarbeitung
  • Kontrollierte Prozessparameter

Für verbessertes Handling von Tabak bietet die Hosokawa Alpine AG verfahrenstechnische Lösungen zum Kompaktieren von Tabakstaub an. Dank diesem Bearbeitungsschritt werden Fließeigenschaften verbessert und das Schüttgewicht erhöht und folglich Lager- und Auslastungskapazitäten besser genutzt.

Zigaretten-Tabak

Shisha-Tabak

Pfeifen-Tabak

Stängel-Recycling

Snus-Tabak

Neue Produkte

Ihr Ansprechpartner

Bitte Industrie und Land auswählen.