Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

Datenschutzerklärung

Wir respektieren die Privatsphäre jedes Besuchers dieses Internetauftritts. Auf dieser Seite möchten wir Sie darüber informieren welche Daten im Rahmen Ihres Besuchs dieser Website registriert und ausgewertet werden.

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf diesen Internetauftritt bzw. Website. Andere Internetauftritte des Unternehmens folgen den gleichen Grundsätzen, können aber z.B. aufgrund technischer Gegebenheiten in einzelnen Punkten von den Angaben dieser Seite abweichen. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auch nicht auf die Inhalte anderer Internetauftritte bzw. Websites. So können in unserem Internetauftritt Hyperlinks auf andere Internetauftritte verweisen die in der Regel zur Unterscheidung auch in einem anderen Browser-Fenster geöffnet werden. Für diese fremden Internetauftritte sind wir weder inhaltlich verantwortlich, noch haben wir Einfluss auf den dort praktizierten Datenschutz.

Die Sammlung, Verarbeitung und Nutzung von Daten erfolgt im Einklang mit der aktuellen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland, insbesonders den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Analysedienste: Statistische Erfassung und Auswertung

Wir möchten den Besuchern unserer Website die Inhalte optimal bereitstellen. Aus diesem Grund sammeln und analysieren wir Daten unserer Besucher um zu erkennen, ob alle Inhalte optimal gefunden werden oder auch in einer verbesserten Form bereitgestellt werden sollten. So werden technische Informationen über den eingesetzten Browser und die Bildschirmauflösung erfaßt; auf der Basis dieser Daten werden wir die Internetseite für die Besucher weiter optimieren.

Für die Erfassung und Auswertung der Besucherdaten verwenden wir Piwik; dies ist eine Open Source Software zur Webanalyse. Das Programm wird durch uns betrieben, und die gesammelten Daten und Auswertungen gelangen nicht in die Hände von Dritten.

Wir erfassen keine Daten anhand derer die Identität des Besuchers erkannt oder zurückverfolgt werden kann. Wir verwenden die Piwik-Erweiterung AnonymizeIP: die letzten 2 Bytes Ihrer IP-Adresse werden neutralisiert bzw. maskiert, und ein Erkennen Ihrer Identität damit unmöglich.

Im Wesentlichen werden folgende Informationen durch Piwik erfaßt:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die anonymisierte IP-Adresse (letzten 2 Bytes maskiert)
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseiten unseres Internetauftritts, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Region oder Land des Besuchers

Übermittlung persönlicher Angaben

Unserer Internetauftritt bietet Zusatzfunktionen wie z.B. Kontaktformulare und Prospekt-Downloads an. Bei deren Verwendung werden die Benutzer zur Eingabe von persönlichen Angaben aufgefordert. Wir behandeln die von Ihnen getätigten Angaben vertraulich, und geben diese Informationen nicht an Dritte weiter. Unser Vertriebsnetzwerk wie z.B. Handelsvertreter oder Außendienstmitarbeiter werden nur informiert, sofern diese Möglichkeit der Informationsweitergabe in dem Formular explizit erwähnt wurde, und außerdem der Besucher im Formular durch das Wählen der entsprechenden Option einer Kontaktaufnahme ausdrücklich zugestimmt hat.

Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft
Peter-Dörfler-Straße 13-25
86199 Augsburg
Telefon 0821 / 5906-0

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft:  Herr Engstler 

Die HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen sowie zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen (z. B. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie auf Grundlage der DSGVO, insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f). Die HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft behält sich zudem vor, personenbezogene Daten über Forderungen Ihnen gegenüber bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 6 lit. b) oder f) DSGVO an Auskunfteien zu übermitteln.

Eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt - im Rahmen der in Ziffer 1.3 genannten Zwecke - ausschließlich gegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern: Kunden, Lieferanten, Bewerbern und Mitarbeitern.

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses und zur Wahrung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten (z. B. § 257 HGB, § 147 AO) solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden Ihre personenbezogenen Daten solange gespeichert, wie für uns ein überwiegendes rechtliches Interesse an der Verarbeitung nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen besteht, längstens jedoch für eine Dauer von zwei Jahren über das Vertragsende hinaus.

Sie haben gegenüber der HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft das Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Art. 15 bis 20 DSGVO.

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung gegenüber der HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft widersprechen; telefonische Werbung durch die HOSOKAWA Alpine Aktiengesellschaft erfolgt nur mit zumindest mutmaßlicher Einwilligung des Kunden gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG, elektronische Werbung Ihnen gegenüber als Kunden erfolgt unter den Vorgaben des § 7 Abs. 3 UWG oder darüber hinaus mit Ihrer Einwilligung.

Sie haben weiter das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Landesamt für Datenschutz, Regierung von Mittelfranken.