Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft
01. August 2011

HOSOKAWA ALPINE setzt auf die POWTECH

Die Hosokawa Alpine AG, Augsburg erachtet die Messe POWTECH, Nürnberg als die weltweit führende Messe für Produktionsverfahren zur Herstellung von Pulvern und Schüttgütern. Auf keiner anderen Messe präsentieren sich die Hersteller von Produktionsausrüstung so umfassend mit zahlreichen Maschinen und Personal. Dem Fachpublikum bietet sich hier ein Informationsangebot in einmaliger Breite und Tiefe.

Mit der POWTECH / Technopharm 2011 wird Hosokawa Alpine für seine Kunden und Interessenten den Umfang der gezeigten Maschinen und Technologien nochmals deutlich steigern. Zusammen mit den Firmen Hosokawa Bepex GmbH, Hosokawa Micron B. V. und anderen Unternehmen der Hosokawa Micron Gruppe wurde der Messestand von bisher 240 m² auf jetzt 500 m² vergrößert. Damit wird es der größte Messestand auf der POWTECH 2011 sein. Die zusätzliche Fläche ermöglicht die Ausstellung weiterer Maschinen und bietet mit zusätzlichen Besprechungsbereichen noch mehr Raum für intensive Fachgespräche.

Bisher hatte sich die Hosokawa Alpine AG auch alle 3 Jahre auf der ACHEMA in Frankfurt/Main präsentiert. Man sieht allerdings nicht mehr die Möglichkeit auf der ACHEMA das eigene Produkt- und Leistungsspektrum dem Fachpublikum in einem vergleichbar detaillierten Umfang darzustellen. Mit der Entscheidung für das verdoppelte Engagement auf der POWTECH verabschiedet sich die Hosokawa Alpine dauerhaft von der Frankfurter Messe. Anstelle der Teilnahme an der ACHEMA wird Hosokawa Alpine am 21. und 22. Juni 2012 wieder in Augsburg eine Hausmesse ausrichten. Begleitet durch Fachvorträge von Referenten aus Wissenschaft, Forschung und der Industrie, richtet sich die AlpineExpo 2012 auch an das internationale Fachpublikum.