Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

Labor-Hammermühle 20/10

Laborhammermühle in Pharma-Ausführung für die Zerkleinerung pharmazeutischer und chemischer Produkte. Die Mühle kann projektbezogen auch integriert in einem Isolator geliefert werden.

  • Merkmale
    • cGMP-konformes Design.
    • Modularer Aufbau.
    • Einfache Zerlegbarkeit.
    • Dadurch leichte effektive Reinigung aller produktberührten Komponenten.
    • Eine Maschineninnenreinigung kann auch bei entferntem Schlägerwerk durch Einsatz einer Spezialabdeckung zum Schutz der Lagerung erfolgen.
    • Klare Trennung des produktführenden Bereichs von Lagerung und Antrieb.
    • Autoklavierbarkeit der produktberührten Komponenten.
    • Schlägerwerk fliegend gelagert.
    • Gehäusetür über Gelenkarm abgestützt.
    • Siebring auftragsbezogen.
  • Anwendungsbereich
    • Auflösen von Agglomeraten und Klumpen (z.B. aus Trocknungsprozessen).
    • Erreichbare Feinheiten < 500 µm.
    • Erzielen von Kornverteilungen mit geringem Feinstanteil.

Kontakt:

Sparte Pharma & Lab
Tel. +49 821 5906-283
Fax: +49 821 5906-620
»  E-Mail