Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

Labor-Nassmühle 90 AHM

Horizontale Rührwerkskugelmühle zur Naßaufbereitung von kleinen bis kleinsten Produktmengen bis in den Nano-Feinstbereich. Die 90 AHM ist die Laborversion der AHM-Baureihe und ist als Tischmodell mit separatem Schaltschrank aufgebaut. Diese Mühle ist für kleine Produktmengen und für Entwicklungsversuche - auch in der Nanotechnologie – einsetzbar. Mit dieser Mühle können extrem kleine Mahlkugeln (<0,2 mm) eingesetzt und Untersuchungen bezüglich der Stabilisation von Suspensionen im Submikronbereich durchgeführt werden.

  • Funktionsweise

    Im Unterschied zu den anderen AHM-Typen hat die Laborversion einen drehzahlverstellbaren Direktantrieb. Das Spaltsieb kann als ebener Siebboden oder dynamisch entlasteter Siebzylinder ausgeführt werden. Die Mühle ist zum Befüllen und Entleeren an einem Gestell kippbar aufgehängt. Die aufrechte Position erlaubt auch eine Reinigung des Spaltsiebes ohne Entleerung der Mühle.

  • Handhabung

    Die große Flexibilität dieser Mühle ergibt sich aus der Verwendung unterschiedlich langer Mahlbehälter und Rührwellen, mit denen die Mühle auf verschiedene Mahlraumvolumina umgerüstet werden kann. Dadurch sind Mahlraumgrößen von 250 ml, 500 ml und 1100 ml möglich. Clamp-Verschlüsse garantieren einfachstes Reinigen und Zerlegen.

  • Verschleißschutz

    Die Verschleißteile sind an der Grundmaschine austauschbar und können aus Polyurethan, Edelstahl, Keramik, Hartmetall oder Kunststoff bestehen.

  • Anwendungsbereiche
    • Anwendungsbereiche.
    • Technische Keramik.
    • Mineralische Stoffe.
    • Pigmente, Farben.
    • Feinchemikalien.
    • Pharmazeutische Stoffe.
    • Dentalkeramik.
    • Lebensmittelzusatzstoffe.
    • Schleifmittel.
    • Submikron- und Nanomahlung.

Kontakt:

Sparte Pharma & Lab
Tel. +49 821 5906-283
Fax: +49 821 5906-620
»  E-Mail