Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

picosplit - Feinstsichter

Der picosplit ® ist ein Feinstsichter zur Klassierung trockener Pulver nach der Partikelgröße. Die Klassierung erfolgt nach dem Fliehkraft-Gegenstromprinzip in einem schnell rotierenden Schaufelrad.

Zum Feinstsichten von feinen Pulvern im Trennbereich von 2 µm — 120 µm. Spritzkornfreies Arbeiten im gesamten Trennbereich.

  • Funktionsweise

    Das Pulver wird in den Sichtraum dosiert und durch den Luftstrom zum Sichtrad transportiert. Feine Teilchen passieren das Rad, werden mit der Luft ausgetragen und in einem Filter abgeschieden. Grobe Teilchen werden durch das Sichtrad abgewiesen und werden in einem Sammelbehälter aufgefangen.

    Die Sichtluft wird im Gehäuseunterteil über einen Schaufelkranz zugeführt; dadurch wird das abgewiesene Grobgut nachdispergiert und die Trennschärfe des Sichters erhöht.

    Die Einstellung des Trennschnittes erfolgt über die Variation der Gasmenge und der Sichterdrehzahl.

  • Merkmale
    • Betrieb mit Druckluft und/oder Inertgas
    • Hohe Trennschärfe
    • Fahrweise kontinuierlich
    • Auffangbehälter für Grobgut
    • Sichtradspalt und Motorlager gasgespült
    • Sichtradspalt einfach justierbar
    • Mahl- und Spülluftzufuhr schlauchlos durch den Plattformadapter
  • Varianten
    • verschleißgeschützte Ausführung
  • Technische Daten
    Sichtraddurchmesser:20 mm
    Sichterdrehzahl:max. 60.000 1/min
    Gesamtluftmenge:20 Nm³ / h
    Durchsatz bei Kontibetrieb:max. 1 kg/h
    Max. Aufgabekorngröße:100 µm

Kontakt:

Sparte Pharma & Lab
Tel. +49 821 5906-283
Fax: +49 821 5906-620
»  E-Mail