Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

Zickzacksichter - MZM und MZF Multi-Plex

  • Schwerkraftsichter für scharfe Trennungen im Bereich von ca. 0,1 – 10 mm.
  • Einrohr- oder Mehrrohrsichter.
  • Wartungs- und verschleissarm.
  • Sicher gegen Überlastung.
  • Funktionsweise

    Zickzacksichter liefert Alpine in zwei Bauarten, ausgeführt als Typ MZM oder MZF. Jede Bauart steht in zahlreichen Baugrößen als Einrohr- oder Mehrrohrsichter zur Verfügung. Für scharfe Trennung im Bereich von d97 = ca. 0,3 - 10 mm.

    Der Durchsatz reicht von einigen kg/h beim Laborsichter bis zu ca. 200 t/h beim Mehrrohr-Großsichter. Die Sichtung erfolgt an jedem Knickpunkt des ZZ-Rohres und erlaubt eine sehr hohe, beliebig einstellbare Trennschärfe. Das Ergebnis ist sauberes Feingut bzw. Leichtgut auch bei Überlastung.

  • Merkmale
    • Wartungs- und verschleißarm
    • Sicher gegen Überlastung
    • Unempfindlich gegen Änderungen in der Zusammensetzung des Aufgabe­materials

    Aufgrund dieser Eigenschaften kann die Sichtanlage - einmal eingestellt - ohne Überwachung über lange Zeit betrieben werden.

  • Anwendungsbereich
    • Ölfrüchte: Sichtanlagen für die Abtrennung der freiliegenden Sojabohnen oder Sonnenblumenkerne.
    • Wertmetalle: Trennen von Kupfer, Alu oder Blei aus der Isolierung zerkleinerter Abfall- und Ausschusskabel. Entstauben von Kunststoffgranulat, Koks, Kalk, Düngemittel, Bauxit, etc.

Kontakte:

Sparte Minerals & Metals
Tel. +49 821 5906-279
Fax: +49 821 5906-610
»  E-Mail

Sparte Chemie
Tel. +49 821 5906-402
Fax: +49 821 5906-438
»  E-Mail

Sparte Pharma & Lab
Tel. +49 821 5906-283
Fax: +49 821 5906-620
»  E-Mail

Sparte Food
Tel. +49 821 5906-654
Fax: +49 821 5906-655
»  E-Mail

Sparte Recycling & Schneidmühlen
Tel. +49 821 5906-415
Fax: +49 821 5906-630
»  E-Mail