Logo HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft

Siebmühlen, Bexmills, Vorbrecher und Hammermühlen

Unter Zerkleinern verstehen wir das Granulieren von weichen bis mittelharten, jedoch spröden Materialien mittels Siebmühlen oder konischen Siebmühlen. 

Die eingesetzte Energiemenge ist in der Regel gering und entspricht in etwa der Kraft, die man durch manuelles Brechen aufbringen kann. Das Produkt wird zwischen Rotor und Sieb zerrieben. Dadurch wird eine definierte Oberkorngrenze erzielt. Typische Sieblochungen reichen von 0,5 - 10 mm. Durch den geringen Energieeintrag ist das Endprodukt feingutarm und die Zerkleinerung geräuscharm. Die Aufgabe muss nicht zwangsläufig dosiert erfolgen. Eine Entstaubung der Maschine ist nicht erforderlich.

Siebmühlen

Mit der Siebmühle werden spröde, leicht brechliche Materialien schonend zerkleinert.
 Details Siebmühle

Bexmills

Mit der Bexmill werden weiche bis mittelharte Stoffe schonend zerkleinert.
 Details Bexmill

Vorbrecher

Mit einem Vorbrecher werden Schülpenbänder stückig gemacht. 
 Details Vorbrecher

Hammermühle Mikro Pulverizer

Schnelllaufende Schwinghammermühle für den rauen Dauerbetrieb mit Umfangsgeschwindigkeiten bis 100m/s.
 Details Mikro Pulverizer

Kontakt:

Hosokawa Alpine Compaction
– eine Zweigniederlassung der Hosokawa Alpine AG
Liebigstr. 8/2
74211 Leingarten
Tel: +49 7131 898669-221
»  E-Mail