MDO Vakuumtechnologie

Folientuning

Mit Reckanlagen die Möglichkeiten erweitern
MDO
Folienreckanlage
Folienreckanlage
MDO
Folienreckanlage
Folienreckanlage

Folienreckanlagen

MDO (Machine Direction Orientation)

  • Über 25 Jahre Erfahrung im monoaxialen Recken - wir sind die Pioniere in der MDO Technologie
  • Einzigartige TRIO-Technologie „Trim Reduction for Inline Orientation“ für deutliche Materialeinsparungen beim Randstreifenbeschnitt
  • Höchste MDO-Folienqualität mit hervorragender Verarbeitbarkeit und optimierter Planlage, ohne hängende Kanten durch unsere neue Vakuumtechnologie

Produzieren Sie geblockte und doppelt-flache Folie auf Hosokawa Alpine Folienblasanlagen und profitieren Sie von maximaler Flexibilität für Ihre Produktion.

Unsere Experten beraten Sie gerne — sprechen Sie uns an!

Materialbedarf & Folieneigenschaften optimieren

Monoaxiale Folienreckanlagen ermöglichen die Verbesserung ausgewählter Folieneigenschaften für spezifische Anwendungen.

  • Optische Eigenschaften
  • Glanz und Transparenz
  • Steifigkeit

  • Bearbeitungsfähigkeit
  • Barriereeigenschaften
  • Schrumpfverhalten

Sparen Sie Materialkosten bei der Produktion von Verpackungsfolien.

  • Reduzierte Foliendicke
  • Reduzierter Materialbedarf
  • Ähnliche Eigenschaften wie nicht orientierte Folie

Neu: MDO Vakuum Technologie

Optimale Eigenschaften zur Weiterverarbeitung

  • Reduzierung des Neck-in um bis zu 70%
  • Signifikant verbesserte Planlage
  • Perfekt vorbereitet für Laminierung oder Druck
  • Hervorragende Rollenqualität

MDO-Prozess

Funktionsweise



Der MDO-Filmorientierungsprozess gliedert sich in vier Phasen: Aufheizen, Recken, Glühen und Abkühlen. Je nach Anwendung basiert die MDO auf einem 8-, 10- oder 12-Walzen-Konzept.

 

1. Aufheizphase (2 oder 4 Walzen)
Die Folie wird durch beheizte Walzen auf die gewünschte Temperatur gebracht.

2. Reckphase (2 Walzen)
Die erwärmte Folie wird zwischen zwei Walzen gereckt, um das gewünschte Reckverhältnis zu erreichen.

3. Temperphase (2 oder 4 Walzen)
Temperwalzen reduzieren die beim Reckvorgang entstandenen Spannungen.

4. Kühlphase (2 oder 4 Walzen)
Die Folie kühlt ab und gleicht den thermischen Schrumpf aus.

Technische Details

Verfügbare Liegenbreiten 1.600 / 2.000 / 2.600 / 3.000 mm
Geschwindigkeit Eingang bis zu 130 m/min
Geschwindigkeit Ausgang 300 m/min
Stufenloses Reckverhältnis bis zu 1:10
Individuelle Walzenbeheizung
mit Wasser-Temperiergerät
einfache Handhabung, Sicherheit, bessere Wärmeleitung
max. Verarbeitungstemperatur 130°C
Individuelle Walzenbeheizung
mit Öl-Temperiergerät
wenn höhere Temperaturen erforderlich sind
max. Verarbeitungstemperatur 150°C
Download
Broschüre MDO
Download

Ihr Ansprechpartner

Bitte Industrie und Land auswählen.