Schonende Verarbeitung

feiner Geschmack

Gewürze, Heilkräuter, Tee und Wurzeln

Schonende Zerkleinerung mit höchstem Qualitätserhalt

Gewürze und Kräuter sind naturbelassene Produkte, die durch mechanische Bearbeitung lediglich in ihrer Form verändert und dabei so wenig wie möglich belastet werden sollen. Die erfolgreiche Verarbeitung stellt dabei komplexe Herausforderungen an den Verarbeitungsprozess und gehört zu den schwierigsten Aufgaben der Zerkleinerungstechnik.

Jeder Verarbeitungsprozess ist individuell und hängt von der Kundenanforderung und den vielfältigen Eigenschaften des Produktes ab. Neben Härte, Größe, Farbe, Ölgehalt, Scherfestigkeit und Zähigkeit der zu verarbeitenden Gewürze, Heilkräuter, Trockengemüse oder Wurzeln spielen dabei auch Qualitätsschwankungen aufgrund der natürlichen Herkunft eine wichtige Rolle.

Im Prozess bedeutet dies die Berücksichtigung von Verschleiß, Temperaturänderungen, Brand- und Explosionsgefahr. In diesem Zusammenhang spielt der ätherische Ölgehalt eine wichtige Rolle. Er bestimmt den späteren Marktwert sowie die Aromaintensität in der Endanwendung. Aus diesem Grund müssen Gewürze sehr schonend verarbeitet werden, beispielsweise durch kryogene Vermahlung mit Stickstoff oder konditionierter Luft.

Komplettlösungen für die Verarbeitung von Gewürzen, Kräutern, Tees und Wurzeln

  • Sichten, Schneiden, Feinvermahlen und kryogene Vermahlung aus einer Hand
  • Individuell konfigurierte Maschinen und Anlagen
  • Über 120 Jahre Erfahrung in Ihrem Prozess
  • Möglichkeit von Produktversuchen in unseren Technika

Reinigung

Entfernung von leichten und schweren Verunreinigungen

Der MZM Multi-Plex Zickzack-Sichter entfernt leichte (z. B. Haare, Plastik, Papier) und schwere Verunreinigungen (z. B. Steine, Stiele, Metallteile) aus Ihrem Produkt. Je nach Produkt wird die Fraktion entweder als Endprodukt oder zur Nachbearbeitung verwendet.

  • Zahlreiche Baugrößen erhältlich
  • Ausführung als Einrohr- oder Mehrrohrsichter für scharfe Trennungen im Bereich von d97 = ca. 0,3 bis 10 mm
  • Durchsatz von einigen kg/h bis zu 200 t/h
  • Einfache Bedienung
  • Wartungs- und verschleißarm
  • Hohe Produktionssicherheit
Anwendungsbereiche

Hibiskus

Tee

Koriander

Brechen und Schneiden

Von Gewürzen, Kräutern und Tee

Gewürze, Kräuter und Tee werden mit der Schneidmühle Rotoplex zu einem gleichmäßig feinen, sauber geschnittenen und staubarmen Granulat zerkleinert. Der Scherenschnittrotor der Rotoplex- lässt fein- bis grobkörnige Produkte entstehen. Ein typischer Anwendungsbereich ist daher die Vorzerkleinerung von großen Gewürzen als Vorstufe zur Feinvermahlung.

Anwendungsbereiche

Ingwer

Oregano

Kastanien

Chili

Knoblauch

Früchtetee

Feinvermahlung mit maximaler Flexibilität

Für verschiedene Gewürze und Marktanforderungen

Die Feinprallmühle Ultraplex UPZ ist eine universelle Gewürzmühle, da sie flexibel verschiedene Mahlwerkzeuge einsetzen kann und die Rotordrehzahl einstellbar ist. Sie ist die erste Wahl für Wurzelgewürze, Samen, Fruchtschalen und Schalen mit hohem Aschegehalt und extrem harte Samenschoten wie Hagebutten. Mahlverhalten, Durchsatzleistung und Produktqualität hängen dabei von Feuchtigkeitsgehalt, Reinheit, Gehalt an ätherischem Öl und der Herkunft ab. Die Mühlentür kann zur einfachen Reinigung in einem weiten Winkel geöffnet werden.

  • Verschiedene Baugrößen erhältlich
  • Hohe Flexibilität durch leicht austauschbare Mahlwerkzeuge
  • Hohe Feinheit mit Oberkornbegrenzung
  • Perfekt für faserige Wurzeln und Gewürze
  • Leichte Reinigung und gute Zugänglichkeit
  • Staubexplosionsschutz verfügbar
  • Lagerung durch Luftspülung gegen Staubeintritt geschützt
  • Niedriger Energiebedarf

 

1  Aufgabebehälter  2  Dosierschnecke 3  Metallabscheider  4  Feinprallmühle UPZ 
5  Automatischer Filter  6  Gebläse  7  Explosionsschutzventile 8  Schaltschrank

Feinvermahlung mit maximaler Leistung

Für ölhaltige Gewürzsamen

Zusammen mit der speziellen Tropfenform des Gehäuses sorgen die beiden gegenläufig angetriebenen Stiftscheiben der Stiftmühle Contraplex CW II dafür, dass sich weniger Ablagerungen bilden. So ermöglichen sie längere Produktionszeiten bei schwierigen Produkten. Im gegenläufigen Betrieb erreicht die CW II wesentlich höhere Relativgeschwindigkeiten als die Feinprallmühle UPZ. Die Feinheit kann durch Veränderung der Stiftscheibendrehzahlen eingestellt werden. Durch das Weitkammergehäuse lassen sich auch feuchte, fettige und klebrige Produkte wie Muskatnuss, Kardamom oder Senfkörner ideal verarbeiten. Häufig wird das Aufgabegut durch intensives Mischen mit flüssigem Stickstoff versprödet.

  • verschiedene Baugrößen erhältlich
  • Einfacher Zugang zum Mahlbereich für leichte Reinigung und Wartung
  • Feinere Vermahlung: höhere Geschwindigkeiten ermöglichen eine bessere Deagglomeration und damit feinste Ergebnisse
  • Getriebelose Antriebe vermeiden mögliche Verschmutzung im Produktionsbereich
  • Niedriger Energieverbrauch

 

1  Aufgabebehälter  2  Dosierschnecke 3  Metallabscheider  4  Feinprallmühle CW II
5  Automatischer Filter  6  Gebläse  7  Explosionsschutzventile 8  Schaltschrank

Kryogene Feinvermahlung

Prozessstabilität und hohe Feinheit bei ölhaltigen Produkten

Bei der Vermahlung entsteht Hitze, die zwei Folgen nach sich zieht: Zum einen verdampfen die ätherischen Öle, zum anderen schmelzen die hitzeempfindlichen Fette. Dies kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass sich Ablagerungen an den Mahlelementen bilden und so die gesamte Mühle blockieren und zum Stillstand bringen. Dies wird durch eine kryogene Vermahlung mit flüssigem Stickstoff als Kühlmittel verhindert. Hier kann das Kühlmittel entweder direkt in die Mühle eingespritzt werden oder das Material kann in einer Kühlschnecke vorgekühlt und versprödet werden.

Da bei der kryogenen Vermahlung der Verlust an ätherischen Ölen erheblich geringer ist als bei einer Vermahlung bei Raumtemperatur, können sich Geschmack und Aroma verbessern. Außerdem ist die Mahlleistung etwa doppelt so hoch, und die Brandgefahr ist gebannt.

Austattung für die kryogene Vermahlung

Unsere Anlagen sind speziell für den Betrieb unter kryogenen Bedingungen ausgelegt. Sie umfassen:

  • vakuumisolierte Stickstofftanks, Rohrleitungen und Schläuche (vom Kunden bereitgestellt)
  • Isolierung des geschlossenen Kreislaufs
  • Edelstahlausführung wegen der Kondensation
  • Kryo-Regelventileinheit zur exakten Dosierung der benötigten Menge an flüssigem Stickstoff
  • Wirbelkühlschnecke zur Kühlung des Aufgabegutes
  • Temperaturregelung, Sauerstoffüberwachung

 

1  Aufgabebehälter  2  Dosierschnecke 3  Metallabscheider  4  Kühlschnecke
5 Feinprallmühle CW II  6  Automatischer Filter  7  Gebläse 8  Schaltschrank

Weitere Prozesskomponenten

Bei der Verarbeitung von Gewürzen, Kräutern, Tee und Wurzeln

Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Hosokawa Micron Gruppe können wir zahlreiche weitere Prozesskomponenten bei der Gewürzproduktion abdecken – vom Mischen bis zur Lagerung:

  • Homogenisieren/Mischen: Der Nauta konische Schneckenmischer von unserem niederländischen Partner Hosokawa Micron B.V. ist eine vielseitige Lösung für das Mischen verschiedener Kräuter und Gewürze mit vielfältigen Produkteigenschaften. ist eine vielseitige Lösung für das Mischen verschiedener Kräuter und Gewürze mit vielfältigen Produkteigenschaften. Der Vitomix Doppelschneckenmischer ist ein vertikaler Mischer mit niedriger bis mittlerer Scherkraft und wurde speziell entwickelt, um Flüssigkeiten/Fette zu Pulvern zu geben, ohne Klumpenbrecher einsetzen zu müssen.
  • Dampfsterilisation: Der konische Paddeltrockner CPD von Hosokawa Micron B.V. gewährleistet eine optimale Entfernung aller pathogenen Organismen und Keime bei minimalem Risiko einer Produktverfälschung oder eines Farb- und Geschmacksverlustes.
  • Püreevermahlung: Der Angle Disintegrator von unserem britischen Partner Hosokawa Micron Ltd. zerkleinert nasse und trockene Gewürze, Pürees und Soßen bis zu 300 μm (je nach je nach Produkt und Anwendung) effizient.
  • Fördern, Lagern, Dosieren und Wiegen: Während des gesamten Produktionsprozesses müssen die Gewürze immer wieder gefördert, gelagert, dosiert und gewogen werden. Die passenden Technologien für diese Prozessschritte finden Sie bei unserem Partner Hosokawa Solids.

Gewürzanlagen für Ihre individuellen Bedürfnisse

Speziell für Sie konfiguriert

Jedes Gewürz, Kraut und jeder Tee stellt seine eigenen Anforderungen an Maschinen und Anlagen. Deshalb konfiguieren wir die Anlagen für Ihren individuellen Gewürzprozess nach Ihren Wünschen und Anforderungen. Sie sind sich nicht sicher, welcher Prozess am besten für Sie geeignet ist? Gerne beraten wir Sie – sprechen Sie uns an!

Erst testen, dann kaufen: In unserem Application Center Food können Sie Produktversuche mit Ihrem Versuchsgut durchführen. So können Sie sich von der Qualität unserer Anlagen überzeugen.

Broschüre Spice processing

Ihr Ansprechpartner

Bitte Industrie und Land auswählen.