Baureihen ARC MS & ARC CS
CS
Baureihen ARC MS & ARC CS
CS

Baureihen ARC MS & ARC CS

Walzenpressen speziell für die Chemie-, Food- und Mineralienindustrie.

Typische Anwendungsgebiete:

  • Chemische Industrie: Lignin, Düngemittel
  • Mineralische und metallurgische Industrie: Eisenschwamm-, Kohle-, Metallstaub-, Kalkstein-, Brikettierung, Kompaktierung von Talkum
  • Nahrungsmittelindustrie: Kompaktierung von Proteinkonzentrat

Vorteile einer Kompaktierung

  • Verbesserung der Fließeigenschaften
  • Reduzierung der Staubbelastung,
  • Verbesserung der Durchströmung
  • verbessertes Streuverhalten
  • angepasste Partikelgröße und Form
  • erhöhte Schüttdichte
  • modifiziertes Reaktionsverhalten (wie beispielsweise Löslichkeit)

 

Welcher Kompaktor ist der richtige für mich?

Eine Übersicht über unsere Kompaktoren-Serien und ihre jeweiligen Eigenschaften erhalten Sie auf unserer Maschinenseite Kompaktoren | Walzenpressen. So finden Sie den passenden Kompaktor für Ihre Anforderungen.

Kompaktor ARC MS

Der Spezialist für kundenspezifische Sonderlösungen

Die Kompaktor MS-Baureihe der Hosokawa Alpine kommt zum Einsatz, wenn für Prozessschritte innerhalb der Wertschöpfungskette ein verdichtetes Material in Form von Briketts oder Granulat benötigt wird. Genau für diese Anwendungsbereiche ist der Kompaktor bestens geeignet.

Die Kompaktor MS-Baureihe der Hosokawa Alpine verfügt über zwei gegenläufig rotierende Walzen, die das feinkörnige Pulver zu festen Schülpen oder Briketts verpressen. Gleichermaßen kann diese Maschine auch als Gutbettwalzenmühle zum Vermahlen fester, abrasiver Stoffe eingesetzt werden. Die Walze ist beidseitig in Kegelrollenlagern gelagert. Dieses Lagerungskonzept erlaubt neben der Aufnahme von radialen Kräften auch die Aufnahme von axialen Kraftkomponenten, wodurch eine sehr hohe Langlebigkeit der Lager gewährleistet werden kann. Das Walzen-Lager-Arrangement wird in einem klappbaren Pressenrahmensystem aufgenommen. Eine der beiden Walzen ist als Festwalze und die zweite Walze als Loswalze ausgeführt. Die Loswalze wird mit einem hydro-pneumatischen Federsystem vorgespannt, wodurch im Betrieb die erforderlichen Presskräfte aufgebracht werden können.

Mit der MS-Baureihe können Presskräfte realisiert werden, die in Abhängigkeit der stofflichen Eigenschaften eine Verdichtung des Materials auf 99 % der Reindichte ermöglichen. Die MS-Baureihe ist für Durchsätze von 0,5 t/h bis zu 250 t/h konzipiert.

Ihre Vorteile mit dem Kompaktor ARC MS

  • zugeschnitten auf Kundenanforderungen
  • hohe Anlagenverfügbarkeit bei gleichbleibender Produktqualität
  • energieeffizienter Prozess
  • herausragendes Verhältnis zwischen Maschinengröße und Durchsatzleistung
Varianten

  • verschiedenste Walzenoberflächen wie auch segmentierte Walzen
  • produktberührte Teile aus Normal- oder Edelstahl
  • Spezialwerkstoffe für hohe Verschleißfestigkeit
  • ATEX-Maschinen und -Anlagen
  • Staubdicht und gasdicht (inerte Betriebsweise möglich)
  • Homogene Produktzuführung: vertikale Schneckenzuführung, horizontale/vertikale Schneckenzuführung, mehrere Schneckenzuführungen, Schwerkraftzuführung oder Vakuumentlüftung möglich

Typische Leistungsdaten

Neben Einzelmaschinen erhalten Sie bei Hosokawa Alpine auch komplette Turn-Key Anlagen.

Kompaktor ARC CS

Wartungsfreundlich und robust

Mit dem Hosokawa Alpine Kompaktor der CS-Baureihe können sowohl Schülpen als auch Briketts verpresst werden. Gleichermaßen kann diese Maschine auch als Gutbettwalzenmühle zum Vermahlen fester, abrasiver Stoffe eingesetzt werden. Die erforderliche Presskraft wird über ein hydro-pneumatisches Federsystem aufgebracht. Infolge der konstruktiven Gestaltung sind sehr hohe Presskräfte realisierbar. Durch die einseitige Lagerung der beiden gegenläufig rotierenden Walzen ist ein Wechsel der Walzenringe innerhalb weniger Minuten möglich. Auch die einfache Einstellung des Arbeitsspaltes und der Modifizierung der Schneckenzuführung erlauben eine schnelle und flexible Anpassung der Produktionsbedingungen. Der Kompaktor ARC CS 25 eignet sich besonders für kleine Produktionsmengen bis 0,8 t/h. Er ist wie geschaffen für häufige Produktwechsel und abrasive Produkte.

Die kompakte und raumsparende Konstruktionsweise der Maschine erlaubt die problemlose Einbindung in bereits bestehende Produktionsanlagen und Feldversuche vor Ort. Hierfür kann diese Maschine von unserer Rental & Used Machine Division als Gebraucht- oder Mietmaschine bereitgestellt werden.

Ihre Vorteile mit dem Kompaktor ARC CS

  • zugeschnitten auf Kundenanforderungen
  • hohe Anlagenverfügbarkeit bei gleichbleibender Produktqualität
  • energieeffizienter Prozess
  • schneller Werkzeugwechsel
Varianten

  • verschiedenste Walzenoberflächen
  • produktberührte Teile aus Normal- oder Edelstahl
  • Spezialwerkstoffe für hohe Verschleißfestigkeit
  • ATEX-Maschinen und -Anlagen
  • Staubdicht und gasdicht (inerte Betriebsweise möglich)
  • Homogene Produktzuführung: vertikale Schneckenzuführung, horizontale/vertikale Schneckenzuführung, Schwerkraftzuführung oder Vakuumentlüftung möglich
Broschüre Kompaktor ARC MS

Ihr Ansprechpartner

Bitte Fachbereich und Land auswählen.