Hosokawa Alpine Siebmühle Bexmill

Innovative Zerkleinerungstechnik

vom Labormaßstab bis zur großtechnischen Produktion

Bexmill ABM

Sie stellen höchste Anforderungen an die Zerkleinerungsverfahren Ihrer Schüttgüter? Die Bexmill ABM bietet die passende Lösung für die pharmazeutische, chemische und lebensmittelverarbeitende Industrie – vom Labormaßstab bis zur großtechnischen Produktion von 10 t/h – in verschiedenen Baugrößen für das maximale Spektrum an Einsatzbereichen.

  • Vielseitige Optionen bei Ausführung, Ausstattung und Zubehör 
  • Zerkleinert weiche bis mittelharte Stoffe in einem Schritt
  • Schneller Werkzeugwechsel bei Rotor und Sieb
  • Kurze Reinigungszeiten, leichte Bedienung

Funktionsprinzip

Das Zerkleinern mit der Bexmill bringt gleich mehrere Vorteile:

  • Schüttgüter werden homogenisiert, die Fließfähigkeit verbessert, das Schüttgewicht erhöht, Agglomerate aufgelöst und Ausschussware schonend zerkleinert
  • Die konische Form des Mahlraums garantiert hohe Drehzahlen, größere Durchsätze und höhere Feinheiten
  • Vielseitiges Produkt- und Anwendungsspektrum – von feuchtem bis trockenem Aufgabenmaterial
  • Der justierbare Rotor sorgt für optimale Zerkleinerungswirkung, ohne den Produktraum zu öffnen

Anwendungsbereiche

Passgenau für Ihre Applikation 

  • Zerkleinern von Schülpen, Homogenisieren von Mischungen, Auflösen von Agglomeraten, Finishen von Granulaten
  • Nach der Mischer-Agglomeration, nach Wirbelschichten & Trocknern

 

Milchpulver

Milchpulver

Die Desagglomeration des Pulvers nach der Mischung und Trocknung ist ein wesentlicher Bestandteil für die Erzeugung von qualitativ hochwertigem Milchpulver.

Zuckerwürfel

Salz- & Zuckerklumpen

Bei hygroskopischen Produkten kommt es während der Lagerung zu Verklumpungen. Die Homogenisierung garantiert einen reibungslosen Produktionsablauf.

Backwaren

Gebäck süss/salzig

Bruchware braucht nicht mehr entsorgt werden, sondern kann dem Herstellungsprozess als Rework wieder zugeführt werden.

Bexmill ABM 80 ABM 125 ABM 150 ABM 200 ABM 225 ABM 300 ABM 325 ABM 400 ABM 600
Antrieb (kW) von oben 0,55 - 1,5 4 - 5,5 - 15 22
Antrieb (kW) von unten - 1,5 - - 4 - 7,5 - -
Gewicht (kg) 90 250 200 200 350 380 450 480 700
Durchsatz (kg/h) 10-100 20-200 20-200 100-1.000 100-1.000 500-4.000 500-4.000 1.000-8.000 1.500-10.000
min Batchmenge (g) 100 150 250 500 500 750 750 1.000 1.500

Die Fakten sprechen für sich

Ausstattung

  • Staubdicht
  • Produktberührte Teile aus Edelstahl
  • FDA-konform

Optionen

  • ATEX
  • Position Antrieb
  • Gasdicht
  • Fahrgestell
  • Flanschgeometrie

Zubehör

  • Rotor
  • Ein- und Auslauf
  • Siebe

Ihr Siebeinsatz für optimale Produktqualität

Wählen Sie den passenden Siebeinsatz je nach Produkteigenschaft für ein perfektes Zusammenspiel mit dem Mahlwerkzeug:

  • Rundlochung
  • Reibelochung
  • Langlochung
  • Quadratlochung

Die eingesetzte Energiemenge ist in der Regel gering und entspricht in etwa der Kraft, die man durch manuelles Brechen aufbringen kann. Das Produkt wird zwischen Rotor und Sieb zerrieben. Dadurch wird eine definierte Oberkorngrenze erzielt. Typische Sieblochungen reichen von 0,5 – 10 mm.

Durch den geringen Energieeintrag ist das Endprodukt feingutarm und die Zerkleinerung geräuscharm. Die Aufgabe muss nicht zwangsläufig dosiert erfolgen. Eine Entstaubung der Maschine ist nicht erforderlich.

Erst testen, dann kaufen

In unserem Technikum können Sie Produktversuche mit Ihrem Versuchsgut durchführen. So können Sie sich von der Qualität unserer Anlagen überzeugen. 

Gerne beraten wir Sie – sprechen Sie uns an!

Download
Broschüre Bexmill ABM
Download

Ihr Ansprechpartner

Bitte Industrie und Land auswählen.