Hosokawa Alpine Miet- und Gebrauchtmaschinen

Miet- und Gebrauchtmaschinensektor erweitert Portfolio

Das Angebot reicht von Multiprozessanlagen für die Herstellung kleinerer Mengen bis hin zu Produktionsanlagen mit mehreren Tonnen Durchsatz pro Stunde. „Wir bieten Unternehmen damit attraktive Lösungen, die ihnen gerade in wirtschaftlich angespannten Situationen größtmögliche Flexibilität erlaubt“, sagt Marco Hauk, Leiter Rental & Used Machines Division bei Hosokawa Alpine.

Flexibel mieten statt kaufen

Mit dem stetig wachsenden Mietpark von Hosokawa Alpine profitieren Kunden von kurzfristig einsetzbaren Anlagen ganz nach Bedarf. „Kurze Versuche oder mehrjähriges Leasing, alles ist möglich“, sagt Hauk. Bei der Miete direkt vom Hersteller bleiben Kunden zudem Up-to-Date und verfügen immer über den aktuellsten Stand der Technik. Selbstverständlich ist auch der gewohnte Alpine-Service in der Miete inbegriffen, der den Transport, die Montage und die Inbetriebnahme miteinschließt.

Gebrauchtmaschinen: Kostengünstiger Einstieg in die Produktion

Gebrauchte Maschinen von Hosokawa Alpine ermöglichen einen kostengünstigen Einstieg in die Produktion und sind gerade für kleinere Unternehmen eine Chance. „Kurze Lieferzeiten, attraktive Konditionen in bewährter Alpine-Qualität. Das zeichnet unsere Hosokawa Alpine Originals aus“, argumentiert Hauk. Die generalüberholten Maschinen werden ausschließlich mit Originalteilen ausgerüstet und durchlaufen die exakt gleichen Testverfahren wie Neumaschinen. Um Produktionsabläufe zu optimieren, sind auch kundenspezifische Anpassungen der Anlagen möglich. Garantie und die gesicherte Ersatzteilversorgung schaffen zusätzliche Sicherheit beim Kauf einer gebrauchten Maschine direkt vom Hersteller.