Unternehmensintegration: Erste gemeinsame Erfolge nach erfolgreicher Übernahme der Solids Solutions Group

Im Januar 2020 konnte Hosokawa Alpine mit der Übernahme der Solids Solutions Group sein langfristiges Wachstumsziel konsequent weiterverfolgen und zieht im Rahmen der laufenden Unternehmensintegration eine positive Bilanz. „Durch die Akquisition haben wir unser Kerngeschäft im Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik mit einem breiten Portfolio im Bereich Schüttguthandling erweitert“, sagt Dr. Antonio Fernández, Vorstandsvorsitzender der Hosokawa Alpine AG.

Gebündelte Kompetenz als Erfolgsfaktor

Gemeinsam mit der neugewonnen Solids Solutions Group baut Hosokawa Alpine das operative Geschäft aus und spricht mit dem gebündelten Know-how und der Stärke eines breit aufgestellten Systemanbieters gezielt auch bestehende Kunden an. „Unsere Position als Lösungsanbieter hat sich bereits deutlich verstärkt. Das beweist die Vielzahl gemeinsamer Kundenprojekte in kurzer Zeit“, sagt Fernández. Im nächsten Schritt fokussieren sich die Unternehmen darauf, langfristige Synergien zu schaffen.

Über die Solids Solutions Group

Die Solids Solutions Group ist eine im Bereich Schüttguthandling international tätige Firmengruppe mit 50 Jahren Erfahrung an aktuell drei Standorten in Deutschland und Spanien. Inzwischen hat sich das Unternehmen unter dem Namen „Hosokawa Solids Solutions GmbH” zum neuen Kompetenzzentrum im Bereich Schüttguthandling innerhalb der Hosokawa Alpine AG etabliert.